Der neue Baedeker

Der Baedeker 2018: Das neue Must-have bei Reiselust – unterhaltsam, hilfreich und gut aussehend

  • Einzigartiges Produktdesign: haptisch und optisch ein Vergnügen
  • Hochwertige Veredelung und Ausstattung
  • Modernisiertes, harmonisches Layout
  • Mit praktischer Easy-Zip-Karte zum einfachen aufklappen
  • Farblich abgestimmtes Gummiband als i-Tüpfelchen

NEU: >>Das ist<<

Die großen Themen rund um die Destination als Magazinstrecke

NEU: Magische Momente,

die einen ins Schwärmen bringen. Kommen Sie zur rechten Zeit an den richtigen Ort und erleben Sie Unvergessliches.

NEU: Einzigartiges Storytelling

Neues Lesevergnügen.
Neue Zugänge zu Reisezielen.

  • Charme in luftiger Höhe
  • Eine Burg für die Steuerzahler
  • Engelchen beim Obstpflücken
  • Eng, nass, laut – aber spektakulär
  • Sagt Ihnen der Name Fitzcarraldo etwas?
  • Singende Friseure und spionierende Dichter

NEU: Überraschende Erlebnisse.

Entdecken Sie Erstaunliches: Orte zum Durchatmen und einfach Unbezahlbares.

Touren & Karten

Sie wissen nicht, wo es lang gehen soll? Dann helfen Baedekers Vorschläge für Touren zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie verbinden die schönsten und interessantesten Plätze und geben Tipps für erholsame und spannende Tipps unterwegs. Zu jeder Tour gehört eine exakte Karte.

Der erste Reiseführer mit Infografiken

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Deshalb hat Baedeker schon vor Jahren aufwendige 3D-Illustrationen berühmter Gebäude dieser Erde abgedruckt. Nun kommt eine weitere Innovation: Als erster Reiseführer veranschaulicht Baedeker spannende Themen von A wie Aurora Borealis bis Z wie Zeppelin mit illustrativen Infografiken. Sie werden exklusiv erstellt von Deutschlands Infografiker Nr. 1, Jan Schwochow mit seiner Firma Golden Section Graphics.

Infografiken sind das innovative Medium, um Wissen zu vermitteln. Ob Geschichte, Wirtschaft, Naturwissenschaften oder Technik: Eine Infografik visualisiert Informationen, stellt Bezüge her und bietet Vergleiche. Und Spaß macht sie auch noch: In jeder Baedeker-Infografik gibt es viel zu entdecken.

Hinter QR-Codes versteckt sich in den Grafiken weiteres Wissen: einfach mit dem Smartphone abscannen und man wird verlinkt auf weiterführende Websites oder zu Videos.

3D Illustrationen

Aufwendig hergestellte 3D-Grafiken stellen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten so plastisch dar, wie es Fotos und Grundrisse nicht leisten können. Querschnitte und Aufrisse von Gebäuden, Schiffen und Ingenieurbauten legen interessanteste Teile frei und machen dadurch Konstruktion und Architektur auf einen Blick erfassbar; Rekonstruktionen antiker Stätten zeigen, »wie es wirklich war«.

Erfindung des Reiseführers

Zugegeben – der Glaube an die Unfehlbarkeit der Baedeker-Reiseführer mag doch etwas übertrieben sein und würde auch vom Verlagsgründer selbst nicht für seine Reiseführer eingefordert werden, so akribisch und gewissenhaft er auch vor über 180 Jahren seine ersten Reisehandbücher verfasste. Dass sich aber das Vertrauen in die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Baedeker-Reiseführer so entwickeln und im Laufe der Jahrzehnte halten konnte, das ist der Arbeit des Verlagsgründers Karl Baedeker und seiner Nachfolger zu verdanken. Mit Entdeckerfreude, großer Lust am Reisen und nicht nachlassender Gründlichkeit durchstreifen die Baedeker-Redakteure nun seit seit Mitte des 19. Jahrhunderts Länder und Kontinente, immer auf der Suche nach den schönsten Sehenswürdigkeiten, den besten Hotels und Restaurants, den bequemsten Reisemöglichkeiten und lauschigsten Plätzchen.